REG 21

Druckmessumformer und Druckregler im Schalttafeleinbaugehäuse mit 2 Grenzwertkontakten

Überblick
Technische Daten
Dokumente & Download
Bilder

Druckmessumformer und Druckregler im Schalttafeleinbaugehäuse mit 2 Grenzwertkontakten

Besondere Eigenschaften

  • Präzise Druckmessung mit automatischem Nullpunktabgleich und hohem Überlastschutz
  • Schaltausgänge nutzbar als 2-Punkt-Regler (Pressostat), zum Aktivieren / Deaktiveiren eines Stellgliedes (z.B. Pumpe), mit Schalthysterese
  • Schaltausgänge nutzbar als 3-Punkt-Regler (z.B. EIN 1 - AUS - EIN 2) zum Aktivieren / Deaktivieren von zwei Stellgliedern
  • Auch asymmetrisch möglich, z. B. -10 .. 40 mbar
  • Hohe Genauigkeit und Langzeitstabilität
  • Keine Nullpunktdrift durch zyklische Selbstkalibrierung des Nullpunktes
  • Geringe Hysterese und Temperaturabhängigkeit
  • 4 1/2-stellige LED-Anzeige
  • Ausgangssignal 0 .. 10 V, ± 5 V oder 0/4 .. 20 mA
  • Dämpfung des Ausgangssignals bis zu 10 s einstellbar
  • Wahlweise Transistor- oder Relaisausgänge als Grenzwertkontakte
  • Kalibrierfähig

Dieser Druckmessumformer im Schalttafeleinbaugehäuse eignet sich durch die beiden integrierten Grenzwertkontakte als 2- oder 3-Punkt Druckregler. Dadurch lässt sich ohne zusätzliche Elektronik kostengünstig z. B. eine Lüftungsregelung realisieren. Die Grenzwerte sowie die Hysterese für die Regler können einfach über die Fronttastatur eingestellt werden. Die Anzeige erlaubt das Ablesen der Messwerte direkt vor Ort in Pa, kPa, inchH2O oder mmH2O sowie der Schaltzustände der Grenzwertkontakte. Eine einstellbare Zeitkonstante bis zu 10 s erlaubt den Einsatz auch bei unruhigen Druckverhältnissen und erzeugt ein gedämpftes Ausgangssignal. Die zyklische Selbstkalibrierung des Nullpunktes sorgt für eine hohe Messgenauigkeit. 

Optionen

Der Druckmessumformer ist optional mit einem ISO-Werkskalibrier- oder mit einem Kalibrierschein im Rahmen der DAkkS-Akkreditierung lieferbar.

Messbereiche
50 / 100 / 250 / 500 Pa1 / 2,5 / 5 / 10 / 20 / 50 / 100 kPaAndere auf Anfrage
Messunsicherheit (0,3 Pa der Referenz)
± 0,5 % v. E.± 1 % v. E. (Standard)
Ausgangs(-signal)
0 .. 10 V (RL ≥ 2 kΩ)± 5 V (RL ≥ 2 kΩ)0/4 .. 20 mA (RL < 500 Ω) einstellbar
(LC-)Anzeige

4 1/2 stellig

Schutzart

IP 50

Schaltkontakt
2 Relais mit potentialfreien Wechslern 230 VAC (50/60 Hz), 6 A (optional)2 Transistoren mit offenem Kollektor UCE ≤ 50 V; IC ≤ 200 mA, potentialfrei
Versorgungsspannung
24 VDC, +20 % / -15 %24 VAC, +6 % / -15 %115 VAC, +6 % / -15 %230 VAC, +6 % / -15 %
Technische Zeichnung
Katalogauszüge / Datenblätter

Ähnliche Produkte

Kontakte finden

Weitergabe Ihrer Nutzerdaten an Dritte 

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Details zu Cookie-Arten, ihrem Zweck und beteiligten dritten Parteien sind in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Bitte klicken Sie auf „Alles akzeptieren“, um der Verwendung aller Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zuzustimmen. Sie können auch einzelne Cookies ablehnen, indem Sie auf „Verwalten“ klicken.

Wir sind für Sie da

nfhlstrp-wlchrd+49 76 61 39 63 0ProduktanfrageReparaturanfrageKalibrieranfrage

Ihr Webbrowser ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.

Browser aktualisieren